Weine

Die vielfältigen Bodenstrukturen und das interessante Kleinklima machen es uns möglich, eine Vielzahl an Rebsorten mit Erfolg anzubauen. So können wir unsere Kunden mit über 60 eigenen Gutsabfüllungen verwöhnen.

Die verschiedenfarbigen Etiketten spiegeln die Aromavielfalt unserer Weine wider.

In unserem Weingut ergänzen sich die über Generationen weitergegebenen Erfahrungen mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Ergebnis sind sortentypische Weine, viele Auszeichnungen und begeisterte Weingenießer.

Rotwein

Für die Rotweinbereitung werden die roten Trauben entrappt, d.h. vom Stilgerüst getrennt, bevor sie auf der Maische vergoren werden. Die Dauer der Maischegärung liegt hier zwischen 5 und 14 Tagen, individuell auf das jeweilige Lesegut abgestimmt.

Für leichtere und fruchtige Rotweine eignet sich die Maischeerhitzung. Anschließend lagern die Rotweine in Holzfässern und Barriques, um mit viel Ruhe und Zeit ihren vollen Charakter entfalten zu können. Unser Repertoire an Rotweinen reicht vom leichten Fruchtsüßen bis zum schweren Trockenen mit südländischem Charakter.

Weißwein

Die Trauben unserer Weißweinsorten werden schonend  gepresst. Schon dabei gehen wir individuell auf das unterschiedliche Lesegut ein. Die anschließende Gärung erfolgt in temperaturgesteuerten Edelstahltanks. Durch die langsame und behutsame Gärung bleiben die natürlichen Aromen im Wein erhalten. Das Ergebnis sind frische und fruchtige Weißweine mit sortentypischen Aromen.

Roséweine

Die Weißherbste werden aus roten Trauben gekeltert und wie Weißweine verarbeitet. So erhalten sie die typische zwiebelschalenfarbene bis lachsrote Farbe.

Beim Rotling werden rote und weiße Trauben miteinander gekeltert und vergoren. Auf diese Weine entstehen Weine mit hellroter Farbe und angenehmer Frische.

Der blanc de noir (= weiß aus schwarz) ist eine Sonderform des Weißherbstes. Die gesunden roten Trauben werden so schonend gepresst, dass deren Farbe fast vollständig in der Beerenhaut zurückbleibt und nur der weiße Traubensaft austritt. Die besonders hellen Weine haben das Aroma der Roten Traube und die Frische des Weißweines.